Gästebuch

Wir freuen uns, Sie in unserem Gästebuch begrüßen zu dürfen. Bisher haben sich hier bereits 1512 Personen mit Grüßen, Wünschen, Kritik, Anregungen und Erfahrungen verewigt. Sie dürfen gern der nächste sein, der uns einen Eintrag hinterlässt.

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 61

Detlef

16.09.2019

Wir haben 3 wunderschöne Wochen in dem Ferienhaus 121/2 verlebt. Das Haus ist TOP ausgestattet und sehr, sehr sauber. Die Lage ist grandios. Unser Vermieter und seine Frau waren super nett und wir haben sehr gerne mit Ihnen geplauscht. Das Angelergebnis lies zu wünschen übrig, aber so ist die Natur. :-)

Hendrik

10.09.2019

Die Unterkunft/Anlage 250-2 hat uns sowohl in Sachen Qualität, Sauberkeit und vor allem in der Ausstattung sehr gut gefallen. Wir können alles auf jeden Fall weiterempfehlen und kommen selbst auch gerne mal wieder dorthin. Mit dem Angeln selbst lief es, wahrscheinlich auf Grund der (zu) warmen Saison, leider nicht so hervorragend wie sonst, aber immer noch gut genug um Spaß daran zuhaben.

D.Meyer

10.09.2019

Ich war jetzt das dritte Mal in Objekt 47-1 und ich konnte mich nie beschweren ! Das Haus liegt direkt an einen Lachsfluß in Traumhafter Umgebung. Unsere Fischkisten waren nach jeden Angelausflug gut gefüllt. Wir kommen gerne wieder !

H.Lange/R. Freitag

09.09.2019

Wir sind wie immer mit allem sehr zufrieden, buchen immer wieder gern über Borks. Bis demnächst, bei der nächsten Buchung . Herzliche Grüße H.Lange/R. Freitag

Ute & Stephan

09.09.2019

Wir waren 2 Wochen im Haus 291-1 und haben uns sehr wohlgefühlt. Morgens am Esstisch zu sitzen und trotzdem das Gefühl zu haben, mitten auf dem Fjord zu sitzen, einfach unbeschreiblich. Dabei die Wellen und den Regen zu sehen - oh ja, wir hatten viel und oft Regen, sehr heimelig..... Und das beste: Mittlerweile lässt sich das Boot wirklich fußläufig erreichen, die Fänge können im Bollerwagen bis zur Hütte gebracht werden, wo eine gut organisierte Filetierstelle wartet - wunderbar. Und das Boot - wunderbar! Geräumig, spritzig, sehr ordentlich... Auch der Eigentümer, Alf Einar, ist sehr hilfsbereit. Wir hatten keine Grillkohle dabei und die brachte er uns sofort. Ähnlich war es mit den Tipps zu Angelrevieren bzw. zur Organisation der Rückfahrt. Vielen herzlichen Dank! Einziger Kritikpunkt - ich weiß, das ist jammern auf sehr hohem Niveau - die Betten... Uns ist bekannt, dass die Betten in Norwegen schmaler sind. Aber diese waren nicht nur schmal, sondern rutschten bei der kleinsten Bewegung auseinander, was auf die Dauer ziemlich unbequem war. Über eine Verbesserung würden wir uns freuen, die wir in 2 Jahren gern selbst prüfen, denn da haben wir schon wieder gebucht.

Hardy

09.09.2019

Es war ein gelungener Urlaub! Eine herrliche Insel, super nette und korrekte Vermieter vom Ferienobjekt 182-1. Es hat alles gepasst, selbst das Wetter. Wir haben schöne Ausflüge mit dem sehr guten Boot und mit dem Fahrrad machen können. Es bissl ungünstig aber machbar ist die Entfernung vom Haus zum Hafen! Preis/ Leistung (und wir kennen uns aus) ist unschlagbar!

Herber

06.09.2019

Wir waren im Haus 123/1 in Hyllestad. Das Haus ist renoviert, sauber und gemütlich eingerichtet. Von der Terrasse hat man einen schönen Blick auf den Fjord, da es sich in erhöhter Lage befindet . Das bedeutet aber auch, dass man mit dem Auto zum Bootsplatz fahren muss. Es sind zwar nur 3 Minuten, doch wer will oder kann schon sein Angelzeug den Berg hochschleppen. Am Bootssteg befindet sich ein Filetierplatz, den wir gerne benutzt hatten. So konnten wir die fertigen Fische mit zum Haus nehmen. Fangtechnisch war in diesem Fjord nicht so viel los, es fehlte die Artenvielfalt. Außerdem war hier die Kinderstube. Hatten aber trotzdem einige gute Fänge. So gingen einige schöne Lengs, ein Lumb, einige Köhler und 2 Pollacks an die Angel. Hyllestad hat auch sehr schöne Wanderziele und Ausflugsmöglichkeiten zu bieten. Der Kontakt zu unseren Vermietern war herzlich, das Boot sehr gut.

Siegfried und Hans

06.09.2019

Sehr geehrtes Borks Team Wir waren vom 24.8.-31.8. im Objekt 250/3,wir haben selten so eine schöne Anlage,sauber,super Boote,sehr guter Service (Basti) gesehen.Die Lage der Anlage top,die Gegend top,es war ein gelungener Angelurlaub. Es gibt einen Punkt wo Ihr Euch etwas einfallen lassen müßt.Für die größe der Anlage sind die Fillettierplätze viel zu wenig.Wenn da mehrere Angler gleichzeitig rein fahren wird es ziemlich eng beim Fillettieren. Vielen Dank für die schöne Woche in Ihrer Angelanlage. Liebe Grüße. Siegfried und Hans

Oliver

06.09.2019

Moin, als erstes war rundherum war es ein schöner Urlaub. Angeln und Boote waren für uns super. Beim Wetter hatten wie leider Pech, aber dafür kann keiner etwas. Ausflüge wenn man mal nicht angeln möchte gibt es wenige Möglichkeiten. Die Insel ist an einem Vormittag mit dem Auto schnell erkundet, es gibt einige Wanderrouten, eine habe wir auch ausprobiert auf die höchste Erhebung der Insel. Oben hat man einen herrlichen Blick in alle Richtungen. Mit der Personenschnellfähre kann man nach Bergen, nur sehr teuer! Punkto Sauberkeit und Ausstattung ist Nachholbedarf, Pfannen könnten neu, Kaffeemaschine auch oder mal richtig gereinigt. Die Einrichtung ist für uns Angler völlig aus- reichend, große Truhen vorhanden. Die Lage von 97-2 ist super, direkt am Wasser. Bootsteg 15 Meter entfernt.

Gerhard & Birgit

06.09.2019

Ein sehr schöner Urlaubsort mit super netten, nie aufdringlichen Vermietern. Vom Haus / Wohnzimmer 71-1 eine herrliche Aussicht auf den Fjord. Das Haus war sehr sauber und wird auch sehr gut warm. Das Küchenutensil war ausreichend, etwas mehr Geschirr wäre schön. Die Veranda ist ein Traum. Eine schöne Badebucht mit Sand befindet sich in der Nähe. Das Boot mit 30 PS-Motor ist super. Toll ist auch die Abstellmöglichkeit im Bootshaus. Fische waren leider "auswärts", sicher war das Wasser 16/17 Grad auch zu warm. Der Vermieter war (mit Erfolg) bemüht, uns einen Angelerfolg zu bescheren. Viele tolle Ausflugsziele befinden sich in der näheren Umgebung. Die Gegend ist äußerst reizvoll. Uneingeschränkte Weiterempfehlung. Vielen Dank für den tollen Urlaubsplatz!

Ingwald

06.09.2019

Wir haben uns bei Alf 105-2 sehr wohl gefühlt. Angeln war leider nicht so der Kracher- so wenig Fisch hatten wir noch nie! Das Boot war sehr gut! An diesen Urlaub werden wir noch lange denken- es war der Letzte mit unserem geliebten BALU!

Dietmar

06.09.2019

ch war jetzt das dritte Mal in diesen Objekt 47-1 und ich konnte mich nie beschweren ! Das Haus liegt direkt an einen Lachsfluß in Traumhafter Umgebung. Unsere Fischkisten waren nach jeden Angelausflug gut gefüllt. Wir kommen gerne wieder !

Tina

05.09.2019

Wir waren Ende August in Hausvik 250/11. Wetter himmlisch, fast heiß. Boote alle neu, alle mit klasse Technik ausgestattet! und fisch gab es dieses Jahr auch reichlich! Wir sind schon jahre lang in der Gegend am Urlauben... Nun das 2. Mal in Hausvik Maritime. Sind super zufrieden!!! Bis zum nächsten Jahr!!!

Wolfgang

05.09.2019

Bollerwagen beim Haus 162-1 vorhanden, sehr praktisch, man muss nicht das ganze Angelzeugs zum Boot (200 m) schleppen. Das erste Boot war eine Rakete, das Zusatzboot war größer, aber schlecht zu fahren (Trimmwinkel). Angeln: Super für Naturköderdriften im tiefen Wasser - Leng (!), Lumb, Seehecht, Rotbarsch. Köhler fast gar keine, Makrelen am U-Boot gegenüber des Fjordes (Lichtanlage-Schäre nahe dem Ufer). Vermieter sehr bemüht und freundlich. Letztlich alle sehr zufrieden, vor allem wegen der Größe mancher Fische (Leng - 7 kg/16 kg/22,5/25,5 kg/ Seehecht - 6,5kg/ Dorsch 6,5 kg/

Helga

05.09.2019

Wir hatten wieder einen wunderschönen Urlaub in Valevag im Ferienobjekt 61-1. Vielen lieben Dank unserem Vermieter, der gerne für uns da war. Die Boote sind neu und sind perfekt fürs Angeln im Fjord.

Wolfgang

05.09.2019

Sehr nette Vermieter, es war ein rundum gelungener Urlaub. Haus 130-4 Super ausgestattet, Boot neu.

Wolfgang

05.09.2019

Das Haus 135-1 ist mit viel Liebe eingerichtet, Ausstattung sehr gut, Kontakt zum Eigentümer ebenfalls sehr gut. Es war ein rundherum gelungener Urlaub.

Harald

05.09.2019

Fantastisches Ferienhaus 198-1 in erhöhter Lage mit tollem Rundumblick über den Vestfjord. Das Angelboot ist ebenfalls toll ausgestattet. Jeder Kilometer der doch langen Anreise lohnt sich ! Die Lofoten sind wunderschön.

Martin Pettkus

03.09.2019

Ein sehr schönes Haus sauber und zum angeln alles super

Hans-Rainer

02.09.2019

Ich bin dieses Jahr das 12.mal in der Hütte 246-1 von Reidar Halvorsen ,mal mit Freunden zum Fischen oder mit der Familie einfach Urlaub machen Ausflüge machen ,wandern und angeln .Reidar Halvorsen kenne ich seid 2003 und immer freundlich und hilfbereit ebend ein Supertyp , damit ist für mich alles gesagt. Ärgerlich war nur das die Hütte in den letzten Jahren nicht immer frei war.

Thomas

30.08.2019

Hei liebes Bork- Team, wir sind wieder in den Alltag eingetaucht und lassen den alljährlichen Norge- Urlaub noch mal sacken. Da wir im letzten Jahr schon an gleicher Stelle im Haus 63/1 gewohnt haben wussten wir, was uns betreffend der Unterkunft, Umgebung usw. erwartet. Auch dieses Jahr gab es hier nichts zu Meckern. Im letzten Jahr machte uns bei der Fangmenge - u. Vielfalt der auch in Norwegen ungewöhnlich warme Sommer einen Strich durch die Rechnung ( so meine Meinung ). Dieses Jahr war es das ausgesprochen schlechte Wetter u. der meist zu starke Wind, was uns bremste. Es goss teilweise wie aus Kannen. Bei diesem Wetterchen war es bis auf 2 Fahrten nicht möglich, direkt vor Valevag zu fahren. Das ist aber unumgänglich, um etwas Zählbares in die Fischkiste zu bekommen. Wir hatten 1 x richtig Sonne u. Ententeich bis zum Abend u. da gingen auch richtig schöne Köhler vor Valevag ans Band. Einmal abgesehen von Makrelen u. sporadischen Zufallsfängen geht im Fordespollen nicht eben viel. Leider bringt es auch nicht viel, bei solchem Regenwetter Ausflüge in die traumhafte Umgebung zu starten. Das haben wir zum Glück schon die Jahre vorher getan. Da haben wir eben Pilze gesucht u. gefunden u. auch mal etwas länger ausgeschlafen. Was solls - es war trotzdem ein schöner u. erholsamer Urlaub, welcher uns wieder vom nächsten träumen lässt. Dann etwas nördlicher oberhalb von Bergen. Aber auch da wird man wohl auf einen gnädigen Wettergott angewiesen sein ... :-) Herzliche Grüße aus Thüringen !

Andrea Fuchs

29.08.2019

Haus 36/1 Rekefjord bei Egersund, wir könnten hier eine wunderschöne Zeit erleben, die Vermieterin selbst haben wir nicht kennengelernt, dafür Papa Tønnessen! Wir wurden täglich mit Angeltips und dem entsprechenden Angelwetterbericht (Windstärke, Wellengrösse usw.) versorgt. Das Haus ist zwar alt, aber wir haben nichts vermisst und es ist gemütlich eingerichtet. In der Nähe gibt es tolle Ausflugsmöglichkeiten, wer sich auf Wandern mit Klettern freut, kommt hier in den Genuss! VG Familie Fuchs !

Andreas

29.08.2019

Ich kann das Objekt 233-1 bedenkenlos weiter empfehlen. Harald, der Vermieter, ist sehr nett, sehr aufmerksam und sehr zuvor kommend.

Bernd Boest

29.08.2019

Wir 3 Erwachsenen waren vom 10.8.-24.8.19 in Fördespollen, Haus 63/3. Im großen und ganzen waren wir zufrieden. Es gab kleine Reparaturstaus. Angeln war zufriedenstellend, leider hat das Wetter nicht ganz so mitgespielt. Makrele gab es in Hülle und Fülle, Seelachs , Leng und Dorsch mäßig. Die Wegbeschreibung hätte besser sein können. Trotzdem hat es Spaß gemacht.

Jens

23.08.2019

Wir (5 Erwachsene Personen) waren in der Zeit vom 02.08.2019 bis 15.08.2019 Gäste im Haus 85/1 Brattesto-Stord. Leider waren wir nicht so erfreut über das Haus. Es entpuppte sich doch sehr schnell als ein „altes Haus“. Wir haben uns bewusst für ein typisch norwegisches Haus entschieden, da wir das Urige und Rustikale mögen. „…das komplett renovierte Ferienhaus ist geschmackvoll und sehr gemütlich eingerichtet…“ Komplett renoviert, würde ich es nicht bezeichnen, man sollte doch mitteilen, dass das Haus teilweise renoviert ist. Denn wie dem Grundriss zu entnehmen war, gibt es im Obergeschoss 3 Schlafzimmer, wobei hier nur 2 bewohnbar waren, da das 3. Zimmer einer Abstellkammer ohne Bett glich. Leider ist die Treppe zum Obergeschoss auch eine Zumutung. Hier gab es keine Möglichkeit diese sicher rauf oder runter zu gehen (Lebensgefahr). Es gab kein Geländer und die Stufen waren sehr schmal. Ein kurzer Hinweis, dass es sich hier um eine Treppe aus dem „18. Jahrhundert“ handelt wäre mehr als sinnvoll. Auch ließen sich die Türen nicht schließen, und vor dem Zimmer im Erdgeschss hing sogar nur ein kleiner Vorhang. Privatsphäre gleich Null. Diese wurde durch die extreme Hellhörigkeit des Hauses noch verstärkt. Von dem oberen Schlafzimmer konnte man durch die Dielen im Fußboden noch nachschauen ob jemand in der Stube noch Fern sieht. Leider wurden wir beim Einzug in das Haus mit einer übelriechenden Küche empfangen. Erst nach 2 Tagen Aufenthalt, haben wir dann herausgefunden woran es lag. Leider scheint es mit der Sauberkeit nicht ganz so genau genommen zu werden. Das hätte dem Putztrupp auffallen müssen. Wir haben es dann beseitigt und fühlten uns etwas wohler, aber richtige Gemütlichkeit kam leider nicht auf. Die Terrasse war sehr schön und auch bei nicht so gutem Wetter konnte man draußen verweilen, da eine neue Überdachung vorhanden war. Das Bootshaus mit Aufenthaltsraum am Hafen war nicht einladend, sondern diente als Lager für Holz u.ä. Die Schwalben hatten dort ihre Nester gebaut und der Kamin konnte nicht genutzt werden, bevor man dort den Unrat nicht weggeräumt hätte. Auch gab es am Bootshaus kein fließendes Wasser und keinen Strom, was das Reinigen der Angelausrüstung und der Fische nach dem filetieren schwierig gestaltete. Der angesprochene Filetierplatz bestand aus einer Edelstahlspüle auf diese man Bretter legen konnte, also für mich sieht ein Filetierplatz anders aus. Das Boot war sehr gut und mit 30 PS gut motorisiert und sparsam. Ein wichtiger Hinweis, der definitiv vorab in die Beschreibung des Hauses reingehört, ist der Ab- und Aufstieg zum Hafen/ Boot. Die ca. 300 m wir beschrieben sind es sicherlich, aber man musste dabei gefühlte 150 m Höhenunterschied auf einem geschotterten Weg bewältigen, was es älteren und nicht ganz so mobilen Herrschaften unmöglich macht, den Hafen zu erreichen. Mit all den Angelsachen war es ein tägliches Fitnessprogramm, was aber sicherlich nicht alle wollen/mögen und können. Denn eine Zufahrt mit dem PKW gibt es nicht. Die Umgebung ist wirklich sehr schön und es ist auch sehr ruhig. Es gibt viele Blaubeeren und wenn man erstmal die Stellen mit Fisch gefunden hat, dann angelt man auch Pollack, Makrelen und Dorsch. Erholen kann man sich hier auf jeden Fall, aber es sollte auf die eine oder andere Schwachstelle hingewiesen werden. Nur von den Bildern sollte man sich nicht leiten lassen. Diese waren im Haus tatsächlich zu finden, aber leider waren es auch die schönen Seiten der Zimmer.

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 61