Stena Line

Kiel - Göteborg

Bequemer geht’s nicht: Während Sie eine erholsame Nacht an Bord genießen, bringt unsere Fähre Sie und Ihr Fahrzeug sicher nach Göteborg. Sie sparen jede Menge Zeit und kommen ausgeruht in Schweden an.

Traumhaft reisen: Genießen Sie die einladende Atmosphäre unserer modernen Schiffe – Stena Germanica und Stena Scandinavica fahren für Sie Tag für Tag die Route Kiel – Göteborg. Hier lebt der Zauber des Nordens – mit herzlicher skandinavischer Gastfreundschaft.

Platz ohne Ende für Auto, Camper, Motorrad und Sportgerät sowie herrlich komfortable Kabinen von Standard bis Deluxe für Sie, ob mit oder ohne Familie, Hund, Kind und Kegel. Unterhaltung, Café, Bar, Shop und Sundeck – Meeresidylle mit Sonnenuntergang und malerische Schärenküste inklusive. Lassen Sie es sich gut gehen!

ab 88 EUR* pro Strecke

(1 Person, 1 Pkw bis 2m Höhe und 6m Länge inklusive)

Frederikshavn - Oslo

Die Fahrt durch den malerischen Oslofjord genießen und erholt in der norwegischen Metropole ankommen – kein Traum mit Stena Line. Versüßen Sie sich die Überfahrt im Restaurant oder beim Seeluftschnuppern auf dem Oberdeck!

Der Fährhafen von Frederikshavn bietet eine Fährverbindung nach Göteborg und Oslo. Oslo, die Hauptstadt Norwegens, lässt sich bequem mit der Fähre von Frederikshavn aus erreichen. Oslo bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten - bekannte Museen, wie etwa das Fram-Museum und die Nationalgalerie oder auch die Festung Akershus an der Ostseite des Oslofjordes auf der Halbinsel Akersnes laden zu einem Besuch ein.

ab 50 EUR* pro Strecke

(5 Personen, 1 Pkw bis 2m Höhe und 6m Länge inklusive)

Fredrikshavn – Göteborg

Mit bis zu 6 Abfahrten täglich bietet die Strecke Frederikshavn – Göteborg maximale Flexibilität. In nur zwei Stunden bringt Sie unsere Schnellfähre Stena Carisma über das Kattegat von Dänemark nach Schweden oder zurück. Wer etwas länger an Bord entspannen möchte, gelangt in 3,5 Stunden mit unseren konventionellen Fähren ans Ziel.

Nachtfahrten

Während der Nachtfahrten sind nicht alle Restaurants an Bord unserer Fähren geöffnet, sodass es zu einem eingeschränkten Service-Angebot kommen kann.

Der Fährhafen von Frederikshavn bietet eine Fährverbindung nach Göteborg und Oslo. Göteborg, die nach Stockholm zweitgrößte Stadt Schwedens, liegt an der Westküste des schwedischen Götalandes. Wenn man mit Stena Line per Fähre nach Göteborg fährt, kann man eine spektakuläre Einfahrt in den dortigen Hafen erleben, da man unter einer Brücke, der Älvsborgbron, durchfährt, unter die das Schiff nur hauchdünn passt. Es lohnt sich, dieses Spektakel vom obersten Deck aus zu betrachten.

ab 69 EUR* pro Strecke

(5 Personen, 1 Pkw bis 2m Höhe und 6m Länge inklusive)

Rostock – Trelleborg

Jeweils morgens, mittags und abends legen unsere Fähren von Rostock in Richtung Trelleborg und umgekehrt ab. In Rostock haben Sie von der Autobahn aus direkten Anschluss an den Fährhafen – das spart jede Menge Zeit! An Bord der Fähre haben Sie 6 Stunden Zeit zum Entspannen – zum Beispiel in unserem Restaurant, an der Bar oder beim Shoppen. Auf Wunsch können Sie sich in eine der Kabinen zurückziehen.

Trelleborg, die südlichste Stadt Schwedens, liegt in der Provinz Schonen. Sie erreichen die Stadt bequem mit der Fähre von Rostock. Trelleborg ist immer eine Reise wert – sehenswert ist vor allem der historische Marktplatz (Gamla Torget) und die beliebte Klosterruine. Für Archäologisch Interessierte lohnt sich ein Abstecher zum Dolmen (Steintisch) von Skegrie aus der Jungsteinzeit, der nur 12 Fahrminuten entfernt an der E6 steht. Das Trelleborg nahe gelegene Smygehuk, Schwedens südlichste Landzunge, ist das meistbesuchte Ausflugsziel in der Region.

ab 55 EUR* pro Strecke

(9 Personen, 1 Pkw bis 2m Höhe und 6m Länge inklusive)

Sassnitz – Trelleborg

Die Verbindung Sassnitz (Mukran) – Trelleborg ist die schnellste Seeroute nach Schweden und zurück. Die 4 Stunden an Bord verbringen Sie am besten bei einem Snack in einem unserer Restaurants.

Die Fährverbindung Sassnitz – Trelleborg – auch Königslinie genannt – ist die kürzeste Verbindung von Deutschland nach Schweden. Nur 6 Kilometer vom Fähranleger entfernt liegt die Stadt Sassnitz, terrassenförmig angelegt in einer Schlucht, in unmittelbarer Nähe zum Nationalparks Jasmund mit seiner berühmten Kreideküste. Die engen Gassen und Treppen der Altstadt, kunstvoll verzierte Balkone an den liebevoll restaurierten, weißgestrichenen Villen und reichlich Blumenschmuck machen den besonderen Charme des im 19. Jahrhundert bedeutendsten Seebades aus. Von der oberhalb verlaufenden Hauptstraße aus gelangt man über eine 112 Meter lange schwebende Fußgängerbrücke zum Ortshafen hinunter. Eine schöne Promenade mit einer der längsten Außenmolen Europas, Restaurants, Cafés und das Fischerei- und Hafenmuseum mit dem Museumsschiff „Havel“ laden zum Verweilen ein, bevor es mit der Fähre von Sassnitz nach Trelleborg geht.

Trelleborg, zwischen fruchtbaren Ebenen und blauem Meer gelegen, ist das Tor nach Südschweden. Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist die gleichnamige Ringburg aus der Wikingerzeit, die 1988 mitten in der Stadt entdeckt und zu einem Teil wiederaufgebaut wurde. Hier finden im Sommer verschiedene Aktivitäten zum Thema Mittelalter statt. Am Gamla Torget (Marktplatz) kann man historische Gebäude und in der Nähe einen Klostergarten besichtigen. Trelleborg ist auch die Stadt der Palmen. Jeden Sommer werden Hunderte von ihnen in Kübel gepflanzt, um an die südliche Lage der Stadt zu erinnern. Hier gibt es einen wunderbaren Küstenstreifen mit Sandstränden.

ab 33 EUR* pro Strecke

(9 Personen, 1 Pkw bis 2m Höhe und 6m Länge inklusive)

Fährverbindungen

Erhalten Sie die aktuellen Fährverbindungen der Stena Line als PDF-Datei.

Sollten Sie Probleme beim Öffnen von PDF-Dateien haben, empfehlen wir Ihnen die Installation der aktuellen Version des Acrobat Reader.

* Bei den Preisen handelt es sich um Originalreedereipreise - im Paket mit dem Ferienhaus garantiert günstiger!