BORKS Feriehus Norwegen GmbH - Ferienhäuser in Norwegen
Gästebuch

Gästebuch

Wir freuen uns, Sie in unserem Gästebuch begrüßen zu dürfen. Bisher haben sich hier bereits 1646 Personen mit Grüßen, Wünschen, Kritik, Anregungen und Erfahrungen verewigt. Sie dürfen gern der nächste sein, der uns einen Eintrag hinterlässt.
Seite 1 ... 54 55 56 57 58 59 60 61 62 ... 66

Gordon A.

26.03.2010

War im Urlaub beim Arvid am Balestrand in 90-2. Top Vermieter (unwahrscheinlich hilfsbereit und zuvorkommend), schöne Hütte und wir haben tw. auch noch schönes Wetter gehabt. Es war ein rundrum gelungener Urlaub. Tusen Takk Gordon

Pia

22.03.2010

Wir waren im Haus 119-1 und können dies nur weiterempfehlen. Die Lage direkt am Wasser und die Aussicht sind einfach wundervoll. Abgesehen von den guten Angelmöglichkeiten kann man von dort aus prima Wanderungen unternehmen oder nach Bergen fahren. Es war ein unvergesslicher Urlaub, an den wir immer wieder gerne zurückdenken.

Frank Kauws

20.01.2010

Hallo, wir möchten uns auf diesem Wege für die vielen guten Wünsche bedanken, die uns im Jahr 2010 begleiten werden. Ebenfalls danken möchten wir den Gästen, die uns mit persönlichen Karten und Anschreiben ein schönes und erfolgreiches Jahr 2010 gewünscht haben. Wir werden auch in dieser Saison immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Wünsche haben. Sollte mal etwas nicht so sein, wie Sie es sich vorstellen, melden Sie sich einfach bei uns. Wir werden eine Lösung finden. In diesem Sinne wünscht Ihnen Borks Ferienhäuser mit seinen Mitarbeitern ein erfolgreiches, glückliches und gesundes Jahr 2010. Frank Kauws

Erika Klein

08.01.2010

Liebe Neujahrsgrüße an das Borks-Team. Ich freue mich schon auf Feda und schönes Wetter in diesem Jahr!!

J.A.

08.01.2010

auch von mir ein frohes neues. macht weiter so, mir hats gefallen

Ria Bunge

05.01.2010

Wir wünschen dem Borks Team ein frohes,erfolgreiches neues Jahr.

Die Ehringhäuser aus Erfurt

03.01.2010

Wir wünschen dem Borks Team ein erfolgreiches Jahr und allen gesundes 2010 und macht weiter so, denn wir haben in den letzten 3 Jahren mit der Hilfe von Borks wunderschöne Norwegenurlaube verbracht und werden dies dankenderweise weiter nutzen. Danke eure Thüringer

Trollmann Karl

31.12.2009

Herzlichste Grüsse an Eurer Team, einen guten Rutsch ins neue Jahr alles erdenklich gute wünscht Euch Trollmann Karl m. Familie Bei Borks ist man halt doch in den richtigen Händen. Macht weiter so !!!!

Klaus Stanschus

28.12.2009

Hallo Team von Borks Ferienhäuser, für das Jahr 2010 wünsche ich Euch und Euren Familien ein erfolgreiches und gesundes Jahr. Verbunden auch mit einem Dank für die so nette und immer freundliche Betreuung.

Karola & Dirk Sachse

25.12.2009

Liebes Borks - Team, wir wünschen Euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

jørgen tønnessen

23.12.2009

Hei alle sammen vi vil fra et vinterføre med mye snø her sør få ønske dere alle en riktig god jul og et godt nytt år Hilsen hus 210-1 Kjellaug og Jørgen

Michael

16.12.2009

Tolle Seite mit interessanten Infos zu Norwegen. Da bekommt man direkt wieder Lust, rüber zu fahren. Weiter so! Grüße, Michael

Thorand, Ronny

19.11.2009

Hallo Borks-Team vom 23.-30.05.2009 haben wir ( 3 Männer )dank Eurer Kontakte zu Glenn und Sissel dem Haus 19/2 am Fedafjord einen ersten Besuch abgestattet. Als Hinweis wäre ein Reservekanister mit Schnellkupplung wünschenswert. Bei Wellengang umzufüllen ist etwas schwierig. Das Boot war sehr gut, Kajüte hat gute Dienste geleistet (schwerer Schauer mit Hagel ), anglerisch sehr interessant. Glenn hat eine ausführliche Einweisung mit uns gemacht. Mit Händen und Füßen und englisch. Etwas Geschick und Fingerspitzengefühl gehört zum An-und Ablegen dazu. Schuld daran ist der ca.20m entfernte Wasserfall.Ein neues Revier muss halt erstmal kennen gelernt werden. Wir haben keine großen Fische gefangen, haben aber trotzdem unseren Spass und Erfolge. Die Unterkunft ist genau so wie im Katalog beschrieben.Komplett eingerichtet und es hat auch nicht gestört, das die Vermieter darüber wohnen. Meiner Meinung ist das Preis/Leistungsverhätnis bei Borks einmalig ( günstig ). 2010 habe ich wieder gebucht (200/1 ) und für 2011 reserviert. Vielen Dank für die schöne Unterkunft inclusive Top-Boot Gruss Ronny

steven löffler

26.10.2009

Also norwegen ist sehr toll ich kenne ein ort der heißt liereid der inhaber heißt Jostein Svensbo bei den Jostein und bei seiner Frau Aslaug ist es immer sehr toll der fisch ist immer gut . Wir fuhren das 18 mal an dieser stelle man kann sich nicht beschweren bei den Svensbös allso fahrt hin es lohnt sich frische eier und milch gibt es vor ort und die milch wird jeden tag von 17 Kühen gemolken allso wenn ihr das liest dan schreibt mir ich antworte natürlich also wenn ihr nicht dort hinfahr dann bereut ihr das es gibt so viel zu sehen in Sveio und so wie Haugesund also viel spaß in Lireid euer Steven Löffler

Christiane

22.10.2009

Solund/Pollen Haus 97/3 Wir gehörten wieder zu den Glücklichen Menschen die die Möglichkeit hatten ins "Traumland2 zu reisen. Unser Ziel war wie schon so oft eine Reise wert. Das Haus die Lage und das Boot, alles war einwandfrei. Wir hatten am Anfang ein kleines Problem mit dem Motor(Zündkerze) aber Rune der Vermieter hat das ruck zuck gelöst. Der Bootssteg ist überdacht u. wenn es dunkel wird kann man mit Hilfe einer Kabeltrommel für Beleuchtung sorgen. Also besser als im Borks Katalog beschrieben. Wir waren 3 Wochen dort und haben sehr schöne Fische gefangen ohne groß an den Ausgang vom Sognefjord zu fahren. Wir haben auf alle Fälle schöne Lengs um 100cm rum gefangen und insgesamt 17 Fischarten geangelt. Wo einige schöne Exemplare in unserer Truhe landeten.Schöne Pilze haben wir gesammelt und einige schöne Wanderungen gemacht. Die Insel ist sehr schroff aber interessant. Danke Rune und Inger den Vermietern die sich viele Gedanken um Ihre Gäste machen und immer freundlich waren. Wir kommen gerne wieder... aber nächste Jahr gehts erst mal wieder woanders hin, in Norwegen. Danke an das Borks Team Gruß Christiane Busse

Jürgen Eschment

15.10.2009

Dieses Jahr haben wir uns für unseren Angelurlaub in Norge den Fuglesetfjord ausgesucht. Vom 01.09. bis 14.09.2009 sollte Borks 100-3, Haus Finnibu, unser Domizil vor Ort sein. Zum Angeln: Das 15 Fuß Pionier-Boot mit 25 PS Aussenborder, oben im Bild, war zuverlässig und für dieses Revier optimal. In den bisherigen letzten 11 Jahren war es uns nie vergönnt, auch nur einen der legendären Blaulenge zu fangen. Hier, im Fuglesetfjord, haben wir 4 schöne und kapitale Blaulenge in Tiefen zwischen 130m und 170m auf Naturköder – Makrelen- und Rotbarschfilets – gefangen. Wir haben uns riesig darüber gefreut. Die Fotos folgen im Anschluss! Insgesamt sind wir mit der Vielfalt der Fische und dem Gesamtergebnis sehr zufrieden. Gefangen haben wir Blaulenge, Lenge, Lumbs, Wittlinge, Pollacks, kleine Köhler, Seehechte, Knurrhähne, Rotbarsche, Makrelen, Schellfische, Stöcker, viele Kraken und 2 kleine Haie, deren Rücken bläulich-metallen schimmerten, mit schwarzen Bäuchen. Leider fehlten die Köhlerschwärme! Sie waren auch nicht in der Nähe der Fischfarmen, von denen es hier 3 Stück gab. Das Wetter Das Wetter war dieses Jahr grausam zu uns. In der ersten Woche gab es warmen Regen mit Unterbrechungen, in der zweiten Woche gab es kalten Regen ohne Unterbrechung. Rausfahren konnten wir immer, da er Wind entweder schwach war oder wir irgendwo ein geschütztes Plätzchen fanden. Wegen der Witterung mussten wir einige Male in der Wohnung filetieren. Das Ausnehmen der Fische erfolgte umgehend nach deren Fang auf dem Fjord. Das Wetter klarte erst einen Tag vor unserer Heimreise auf. Es zeigte uns einen lupenreinen, blauen Himmel ohne Wolken bei angenehmen, wieder wärmeren Temperaturen. Es begleitete uns auch auf der Rückfahrt bis nach NRW. Die Rückreise erfolgte wieder mit der Fjordline von Bergen nach Hirtshals, mit einer Unterbrechung in Stavanger. Das Abendbuffet, jetzt als allinclusive, also Bier, Weiß- und Rotwein, Wasser und Limonaden zum Selberzapfen, war für 37,-€/pers. o.k.. Leider waren die Entenbrüste durchgegart und zäh, die Hühnchenbeine wiederum geschmacksneutral. Als Entschädigung war der Rest des Buffets sehr gut! Der Rest der Reise war unspektakulär. So, nun zu den Fjord- und Fischbildern: Morgennebel über dem Hausfjord Der Fuflesetfjord, Blick zum Sognefjord Supermarkt und Bank in Bjordal Das Bootshaus vom Nachbarn Im Fuglesetfjord Blick nach Söreide Am 30.09. fuhren wir vom Ruhrgebiet bis zum Norden Dänemarks, nach Hirtshals, wo wir am 01.09. um 12:00 Uhr mit der Fjordline nach Bergen fahren wollten. Da wir keine Lust auf eine Nachtfahrt hatten, haben wir über das Internet ein Zimmer im Motel Nordsoeen, info@motelnordsoeen.dk, gebucht. Das Doppelzimmer mit Frühstück für 2 Personen für umgerechnet 77,-€. Nach einer sehr ruhigen Nacht und einem ausgiebigem Frühstück – das Frühstück ist einfach, aber für den Preis völlig o.k.! – begaben wir uns gegen 10:30 Uhr zum Hafen und zum ,,Fjordline-Kai’’. Dort bekamen wir die Info, dass die Fähre 4 Stunden Verspätung hat. Das war auch nicht verwunderlich, da die Wetterverhältnisse tags zuvor auf der Nordsee nicht die Besten waren. Also haben wir gewartet und uns das seit dem 01.01.2009 neue Refugium der Fjordline angesehen. Und das sah im September 2009 noch so aus: Aufenthaltsraum für Fußgänger: Erscheinungsbild passt auch, dass für die Wartenden keinerlei zusätzlicher Service, wie z.Bsp. kostenlose Getränke und Brötchen etc., angeboten wurde. Nachdem die Fähre gegen 16:00 Uhr endlich da war, ging das Spiel mit dem mangelhaften Service weiter. Die Kabinen konnten erst 1 Stunde später bezogen werden, da die Reinigung noch nicht beendet war. Wer häufiger mit Fjordline reist weiß, dass die Kabinen sehr früh geräumt werden müssen! Also war genug Zeit für die Reinigung vorhanden. Unsere Annahme ist, dass Fjordline Personal zu Lasten der Kunden einspart. Gegen Abend, wir hatten keinen großen Appetit, haben wir uns ein Essen aus dem Schnellrestaurant, einer begehbaren Pommesbude, gegönnt. Da kam die nächste Enttäuschung. Das Hähnchen war absolut geschmacklos und wurde mit den Pommes Frites lustlos auf den vorher aufgelegten Salat ,,geknallt’’. Es war eine echte Zumutung! Die Nacht verlief sehr ruhig. Nach einer Dusche und frischer Kleidung ging’s dann zum Frühstücksbuffet. Hier stimmte das Preis-Leistungsverhältnis einigermaßen; 14,-€/pers.. Der Fertigkaffe erinnerte mich an die 60er Jahre. Der schmeckte stark nach Nescafe – einfach grauenhaft. Das Rührei und die Pfannkuchen kamen direkt aus der Fabrik – also auch nichts frisches! Der gebratene Speck, lustlos, matschig und im eigenen Fett triefend – einfach ekelhaft wie hier mit Lebensmitteln und Kunden umgegangen wird. Mit 4-stündiger Verspätung kamen wir dann endlich statt um 8:00 Uhr gegen 12 Uhr in Bergen an. Man machte also noch nicht einmal den Versuch, die Verspätung aufzuholen. Fazit: M.E. ist bei Fjordline der Kunde lästig geworden. Es stimmt nichts mehr. Alles ist irgendwie provisorisch, einfachst und billig – nur nicht die Tickets. Aber jetzt zum Angenehmen! Am Zoll gab’s keine Probleme. Danach kamen ca. 2 Stunden Fahrt bis zum Fuglesetfjord. Am Haus angekommen, es steckte für uns bereite der Schlüssel im Türschloss, wurde der Wagen ausgepackt und das Haus in Beschlag genommen. Es war absolut super!!!!!!!!!!!!!!!!!

Monika Jahn

15.10.2009

Wir waren dieses Jahr am Fördefjord, leider hat das Wetter nicht so mitgespielt. Die Fische wollten auch nicht so richtig beißen. Aber die Überfahrt von Kiel nach Oslo war schon ein Erlebnis. Und auch dann die Weiterfahrt bis nach Svortevik, landschaftlich sehr schön. Für nächstes Jahr haben wir uns für den Süden entschieden, nach Korshavn. War schon mal jemand dort?

SEGELKEN HEIKE

11.10.2009

Hallo Norwegenfreunde,wir waren vom 23.9.bis 1.10.09 im Haus Bjorsee 0008/2.Das Haus liegt sehr schön am See,die Straße hinter dem Haus stört nicht ,wenig Verkehr.Wandermöglichkeiten gibt es genug,wenn man an den Ausgangspunkt mit dem Auto fährt.In Evje gibt es eine Info..Der Vermieter Anton und Linda erfüllen fast alle Wünsche.Wer empfindlich auf schwefelhaltiges Wasser(Duschen,Spülen ect.)reagiert wird dort nicht so glücklich sein. Trinkwasser wird von Anton geliefert. Dem Borkteam sei herzlich Danke gesagt,es hat alles prima geklappt.Bis zum nächsten Mal.Gruß Heike

Daniela

04.10.2009

Syvde Haus 130/2 Wir waren zum 3.Mal in den wunderschönen Trollhütten.Leider hat das Wetter diesmal überhaupt nicht mitgespielt.Von 3 Wochen hatten wir 4 schönere Tage.Dafür gab es genügend Fisch,fast alle von wirklich guter Größe,von Dorsch bis Köhler,Leng,Pollack,Schellfisch und natürlich Makrelen.Auch viele große Pilze haben wir gefunden,die sehr lecker geschmeckt haben. An einem der schöneren Tage sind wir von Hellesylt nach Geiranger mit der Fähre gefahren.Das war wirklich sehr überwältigend,die hohen Bergwände,die Wasserfälle und die verlassenen Berghöfe vom Wasser aus zu erleben.Das kann ich nur jedem empfehlen. Von den Trollhütten sind wir jedesmal wieder begeistert.Diesmal war es so,als ob man nach Hause kommt.Wir fühlen uns dort pudelwohl und sind garantiert nicht zum letzten Mal da gewesen.Danke auch nochmal an die Vermieterfamilie Vik,die sich wirklich um alles kümmern. Für kommenden April hatten wir das Haus 226/1 gebucht.Nun haben wir erfahren,daß das Haus ab Januar aus dem Katalog bei Borks ist.Das ist sehr schade.Da wir schon im Haus 52/1 waren und es uns da auch sehr gefallen hat,vorallem daß die Bootsgarage gleich unterm Wohnzimmer ist und die Häuser baugleich sind,hatten wir uns natürlich auch darauf gefreut.Aber großes Lob an die Fa.Borks.Sie haben uns für den gebuchten Zeitraum 9 verschiedene Häuser in der Nähe angeboten.Nun fahren wir 3 Wochen ins Haus 13/1.Wir denken,das wird auch sehr schön. Wir buchen auch schon einige Jahre über Borks und sind bisher zufrieden gewesen,gerade Service und das Preis-Leistungsverhältnis stimmen. Vielen Dank an die Fa.Borks. Schöne Grüße

wendel

25.09.2009

topp haus 141 tolle vermieter

Tabea + Michael

23.09.2009

Haus 207/1 Hallo an alle Norwegen-Fans und an das Borks-Team. Wir sind dieses Jahr zum ersten Mal mit Borks nach Norwegen verreist. Ganz lieben Dank für die Beratung und den Service. Es hat alles super geklappt und wir hatten wunderbare 14-Tage in Erikstad. Das Haus ist super und die Vermieter sind sehr nett und hilfsbereit. Für Nur-Angler ist diese Gegend nicht wirklich geeignet, da die Fangerfolge eher mäßig waren (lag aber wahrscheinlich auch an dem schönen Wetter). Jedenfalls können wir das Haus, die Umgebung und Borks nur empfehlen. Die Vorauswahl für das nächste Jahr ist bereits in Arbeit ;) Vielen lieben Dank und Herzliche Grüße aus Berlin

Dieter Zang

16.09.2009

Haus Nr. 112 Super Hütte, aber noch bessere Boote, die besten die wir bisher gehabt haben. Wetter hat nicht mitgespielt, sonst wäre es der beste Angelreise geworden. Und vielen dank an Helmut, hat uns vor Ort viel geholfen. Gruß: die Superhechte

Stefan Hillmer

08.09.2009

Nun möchte ich auch mal mein Senf dazu geben, bin in den letzten zwei Jahren auch mit Borks gefahren und habe wirklich nichts schlechtes zu berichten. Dieses Jahr waren wir im Haus 19/2 und es war super dort , klasse Boot , klasse Vermieter und ein super Haus piko-bello sauber.Ein Bericht wird darüber demnächst in der Zeitschrift Rute und Rolle erscheinen. Im letzten Jahr waren wir im Haus 117/1 was es ja leider nicht mehr im Angebot gibt. Bei der Ankunft in Florö kamen wir mit der Fähre nicht auf die Insel da der Anleger noch nicht fertig war. Mit Borks telefoniert und mit einem Wassertaxi alles rüber gebracht. An den Extrakosten hat sich Borks zu 75% sofort und ohne Probleme beteiligt. Hätten ja eh was für die Fähre zahle müssen. Bei allen Fragen die mal aufgetaucht sind hat uns Borks immer nett und freundlich unterstützt. Wenn man Kritik äussert sollte man vorher nachdenken ob man nicht selber auch ein Fehler gemacht hat. Wir würden, bei entsprechenden Häusern und Booten, immer wieder mit Borks fahren. MFG Stefan Hillmer Exori Fishing Team Uelzen

mario foß

05.09.2009

genau so sehe ich das auch !19/1 mit super boot für unter 600 wo gibt es das sonst? war schon 17 mal in norge.lg mario

Christian Burow

05.09.2009

Moin,Moin! Ich fahre jetzt seit 10 Jahren nach Norwegen.Wir hatten schon etliche Reiseanbieter.Ich muss sagen das Preis-Leistungsverhältnis bei Borks ist absolut in Ordnung.Wenn man sich rechtzeitig ein Haus reserviert (1jahr im vorraus) bekommt man auch ein top Haus mit einem top Boot.Vergleicht Borks doch mal mit zb.Elchferien.Vor 6 Jahren waren Yellow Boote noch inklusive.Heute zahlst Du über 400 Euro die Woche dafür.Also nochmal mein Tipp.Rechtzeitig reservieren (auch wenn der neue Katalog noch nicht draussen ist).Dann bekommst Du auch ein schönes Haus mit Boot.Ich kann nur sagen weiter so Borks. MfG.Chrischan

Seite 1 ... 54 55 56 57 58 59 60 61 62 ... 66